Hier erhalten Sie eine Auswahl der auf dieser Internetpräsenz angebotenen Dokumente. Bitte beachten Sie die Urheberrechte!

Zur Besseren Übersicht können Sie den Downloadbereich über das Anklicken der Pfeile im Überschriftsbereich sortieren.

Das erste Gespräch über eine Sanierung oder den Umbau einer Bestandsimmobilie findet immer Vorort statt:

Für alle folgenden Maßnahmen und folgenden Gespräche ist es wichtig, die vorhandene Bausubstanz genau zu kennen. Deshalb haben wir für die erste, gemeinsame Objektbegehung einen Leitfaden – unser Musterprotokoll – entwickelt, anhand dessen die erste Bestandsaufnahme erfolgt.

(mehr …)

Die Deutsche Industrie Norm (DIN) 18025 regelt die baulichen Anforderung für das barrierefreie Wohnen für behinderte und ältere Menschen.
Quelle: Wikipedia.In Baden-Württemberg ist die DIN 18025 Bestandteil der Landesbauordnung (Technische Baubestimmungen).

(mehr …)

Effizient planen, bauen, umbauen und renovieren ist das Motto unseres Architektur+Ingenieurbüros.
Was heißt das konkret?
Hier eine Zusammenfassung

  • Bestandsaufnahme mittels 3D-Laseraufmaß
  • Planung am virtuellen Gebäudemodell
  • Einsatz von modernsten Computerprogrammen
  • detaillierte Planung, um Zeit und Kosten bei der Bauausführung einzusparen.
  • Geprüfte Vorauswahl der Handwerker
    (mehr …)
Herausgegeben von der Architektenkammer Thüringen
Ob Neubau, Sanierung / Modernisierung, Umbau und Anbau oder Freianlagengestaltung – Architekten begleiten Sie als Ideengeber, Berater, Planer, Koordinator und Treuhänder auf der weiten Strecke von der Ideenfindung bis zum Einzu (mehr …)